DIY-Workshops für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren



Programm

Freitag

16:00 Tontechnik für Anfänger*innen

In diesem Workshop zeigen wir euch das Basic-Know-How der Bühnentechnik. Ihr habt euch immer schon gefragt, wie der Sound auf der Bühne funktioniert? Ihr wollt wissen wie der Sound vom Mikro bis zu den Boxen kommt? Kommt zu unserem Workshop und wir erklären euch die notwendige Technik und Verkabelung.
Teilnehmer*innen: max. 15 Umfang: 2 Std.


17:00 Rap-Workshop für Mädchen*

Du magst Hip-Hop und hast schon länger Interesse daran eigene Rap-Texte zu schreiben? Du fragst dich was du alles dafür brauchst eigene Musik zu machen? Dann bist du beim Workshop mit Ezra genau richtig!
Teilnehmer*innen: max. 8

Samstag

12:00 Graffitti für Alle vormittags
16:00 Graffitti für Alle nachmittags


Graffiti für Alle spricht fast schon für sich selbst. In diesem Workshop bekommt ihr die Basics im Sprühen vermittelt und habt die Gelegenheit euch selbst auszuprobieren. Ob mit Schablone oder doch schon freier Hand könnt ihr am Ende die Räumlichkeiten unseres Gebäudes verschönern. Der Workshop wird 2 Mal angeboten, einmal vormittags und einmal nachmittags.
Teilnehmer*innen: pro Workshop max. 10
Umfang: 3 Std. 

13:00 Rap-WS für Jungen*
Du magst Hip-Hop und hast schon länger Interesse daran eigene Rap-Texte zu schreiben? Du fragst dich was du alles dafür brauchst eigene Musik zu machen? Dann bist du beim Workshop mit Ezra genau richtig!
Teilnehmer*innen: max. 8

16:00 Selbstbehauptung für Mädchen*

Du hast keine Lust mehr dich unsicher auf dem Weg nachhause zu fühlen oder dir Sprüche über deinen Körper etc. anzuhören? Dann bist du bei unserem Selbstverteidigungsworkshop für Mädchen* genau richtig! Hier erlernst du Möglichkeiten, wie du dich im Ernstfall verteidigen kannst und gewinnst gemeinsam mit den anderen Teilnehmer*innen mehr Sicherheit für dich selbst einzustehen.
Teilnehmer*innen: max. 15
Umfang: 3 Std. 

19:30 Rapkonzert: Ezra

Ab 15 Uhr gibt’s Pizza von den Pizzapunx



Anmeldung

    Gib Deinen vollständigen Namen ein

    Gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

    Zu welchem Workshop möchtest du dich anmelden?

    Gib hier die Infos für deine Anmeldung ein

    Datenschutz



    Warum sprechen wir von Mädchen* und Jungen*? Das Sternchen soll kennzeichnen, dass wir unter Mädchen* und Jungen* keine festgeschriebene Kategorie verstehen. Unsere Angebote für beispielsweise Mädchen* sind also für alle offen, die sich als Mädchen* verstehen oder gerne ein Mädchen* sein wollen. Es kann sein, dass du dich weder als Mädchen* oder als Junge* siehst oder dir noch nicht ganz sicher bist. Fühl dich eingeladen dir den Workshop rauszusuchen, in dem du dich am wohlsten fühlst. Die Entscheidung wo du dich verortest und ob du lieber am Mädchen* oder Jungen* Kurs teilhaben möchtest liegt ganz bei dir. Dabei muss deine Entscheidung, ob du dich als Mädchen*, als Junge* oder als keins von beidem siehst nicht abgeschlossen sein und darf/kann sich auch im Laufe deines Lebens verändern. Bei mehr Fragen zur geschlechtlichen Vielfalt schau doch mal hier vorbei: Queerlexikon.