Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Making. Commons. Future. Zur transformativen Kraft des Gemeinsamen Veranstaltungsreihe des Commons-Instituts in Bonn

November 15 @ 17:00 - 22:00

Commons – was? Vielen Menschen sagt das Wort Commons wenig, obwohl sich Commons immer weiter ausbreiten. Jüngstes Beispiel in Bonn ist die Umwandlung der alten VHS in ein selbstorganisiertes Kulturzentrum. Dort ist spürbar, welche Energie und Kreativität freigesetzt wird, wenn Menschen ihre Belange selbst in die Hand nehmen. Das ist die Kraft des Gemeinsamen, des Commoning. Doch Commoning kann noch mehr, es kann potenziell die ganze Gesellschaft gestalten. Es kann den Kapitalismus
durch eine neue Form, unsere Lebensbedingungen herzustellen, überschreiten. Was das genau bedeutet und wie transformative Schritte aussehen könnten, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. Die Veranstaltungsreihe zeigt eine Fülle der Möglichkeiten auf. Dabei isteines klar: Es gibt nicht den einen richtigen Weg, sondern unterschiedliche Zugänge können nebeneinander bestehen und sich gegenseitig inspirieren. Das machen die Referent*innen deutlich, u.a. Sike Helfrich, Heike Pourian, Johannes Euler, Friederike Habermann, Bini Adamczak und Simon Sutterlütti.

Details

Datum:
November 15
Zeit:
17:00 - 22:00

Veranstaltungsort

Veranstaltungsraum 2
Kasernenstraße 50
Bonn, 53111 Deutschland
+ Google Karte