Bonn für Alle!

 

Wir wünschen uns ein buntes, vielfältiges und lebendiges Bonn.

Deshalb sind wir am 13.10.2018 gemeinsam für eine solidarische Stadtgesellschaft, für Freiräume und eine l(i)ebenswerte Stadt auf die Straße gegangen. Und deshalb freuen wir uns in der alten VHS (zumindest vorerst) einen selbstorganisierten und offenen Raum in Bonn schaffen zu können.

 

 

 

Bonn für alle heißt für uns:

Die Etablierung von selbstorganisierten Räumen, bezahlbare Mieten und Kulturveranstaltungen, damit sich solidarische Strukturen entwickeln können, die gegen Verdrängung und Diskriminierung, Leerstand und Ausverkauf der Stadt aktiv sind. Aber auch nachhaltige Mobilitätskonzepte und wirkliche Partizipation der Bürger*innen dieser Stadt.

Unser Demoaufrauf: Bonn für alle 

 

Redebeitrag_Recht auf Stadt

 

 

alle Bilder by Gesa Maschkowski